Objektanlage Heisebergstr. in Potsdam

26 Wohneinheiten
Potsdam· Heisebergstr. 1

Bei der Ausstattung der Wohnungen ist besonders Augenmerk   auf   die  Qualität gerichtet worden.  So sind  die  Böden im Wohnbereich mit
hochwertigen Textilien belegt, in Bad  und  Küche mit hellen Fliesen ausgestattet. Die Wandfliesen sind farblich auf die modernen Bodenfliesenabgestimmt. Elektronische Türöffner sowie eine Gegensprechanlage unterstreichen den modernen Charakter der Wohnanlage.

Durch den Anschluss der Wohnungen an das Fern- wärmenetz der Stadt Potsdam ist für eine ökologische und kostengünstige Wärme- und Warmwasserlieferung gesorgt.

11 mal 4 Zimmer Wohnungen
15 mal 3 Zimmer Wohnungen

Voll saniert, Fertigstellung Dezember 1999
Objektstatus: voll vermietet.

Von den Balkonen und Loggien genießen Sie einen sensationellen Blick durch die Baumgipfel auf das Gelände der Bundesgartenschau. Grundstücksteilfläche ca. 1.820 qm zzgl. einer weiteren Fläche bebaut mit einem Kinderspielplatz, die im Gemeinschaftseigentum mit drei weiteren Eigentümern besteht.

Wohnfläche insgesamt ca. 2.235 qm.

Potsdam ist die Stadt der historischen Schlösser und Gärten, Villen und der barocken Altstadt. Diese Tradition prägen zweifellos das Stadtbild, jedoch nicht allein.

Der innenstadtnahe Standort des Objektes, unmittelbar am Park der Bundesgartenschau 2001 zwischen Sanssouci und Pfingstberg, stellte die besten Bedingungen. Auf dem 300 ha großen Bornstädter Feld entsteht in den kommenden Jahren Potsdams neuer Norden. Hier sollen 18.000 neue Einwohner bis zu 5.000 Arbeitsplätze, Kindertagesstätten, Schulen und Freizeiteinrichtungen errichtet werden. Die Fachhochschule Potsdam wird für über 2.000 Studenten ausgebaut. Eine moderne Stadtbahn verbindet das Bornstädter Feld mit der City. In unmittelbarer Umgebung befinden sich außerdem Sport- und Freizeitanlagen mit öffentlichem Schwimmbad, Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie div. Einkaufszentren. Für Kinder steht ein zentraler Spielplatz auf dem Grundstück zur Verfügung. Durch die Erhaltung wertvollen Baumbestandes ist das Gebäude stilvoll in das Ambiente des historischen Quartiers integriert.

Zu den Objekten